RiskFit: Reputations-Risiken frühzeitig erkennen und beseitigen

Würfeln oder Risikovermeidung? Unabhängige Experten spüren Ihre operativen und Reputationsrisiken auf.

In jeder Woche melden die Medien neue Ver- stöße von Unternehmen gegen gesetzliche Regelungen oder unethischem Verhalten. Firmen mit Endkundenkontakt, mit Börsen- notierung oder in der Lieferkette großer Unternehmen kann das schnell tausende Euro kosten. Oder das Management den Job.

Muss das sein? Risiken lassen sich managen – vorausgesetzt, man kennt sie – alle, sicher. Wenn Sie nicht sicher sind, dann lassen Sie uns miteinander sprechen. dokeo hat ein spezifisches Instrument entwickelt, mit dem sich Ihre Reputations- und rechtlichen Risiken auffinden lassen. Dazu haben wir eigenes Instrument entwickelt, das sich u .a. an den Standards der GRI (Global Reporting Initiative) orientiert.

Mit diesem Instrument – einem Set von Fragen mit vielen Sub-Sets, angepasst an Ihr Unternehmen – kommen wir zu Ihnen. Daraus bereiten wir anschließend Ihr Risiko-Kataster auf. Sie finden darin alle Kriterien, die wir angewendet haben, und unsere Risiko-Bewertung – für jeden einzelnen Fall.

Wir vergeben kein Zertifikat und machen keine Rechtsberatung. Das brauchen Sie auch nicht, denn kein Zertifikat würde Sie ggf. vor negativen Folgen schützen. Aber: Wir sind mit den Vorgängen um die Kommunikation in den meinungsbildenden Medien bestens vertraut. Wir wissen, wann ein Thema für die Öffentlichkeit relevant wird.

Optional erstellen wir für Sie auch ein Rechts-Kataster, in dem die Quellen aller relevanten Gesetze und Vorschriften zusammengestellt sind. Es ist ideal, um schnell einen Überblick über die Rechtslage zu bekommen. Es ist darüber hinaus ideal, um Mitarbeiter zu sensibilisieren und zu verantwortlichem Handeln anzuleiten.

Optional bieten wir Ihnen an, aus unserer Analyse Chancen für die Kommunikation abzuleiten.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bild: Stihl024 / pixelio.de